Categories:

Aus familiären Gründen werde ich die Hundeschule zum Jahresende 2019 in Bonn auflösen. Ich bedanke mich bei allen Hunden und Menschen, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben und mich an ihrem Leben teilhaben ließen.  Demnächst werde ich Hunden im Harz helfen.

 

Der Betriebsausflug am 21.09.2019 zum Hundeschwimmen in Bornheim war ein voller Erfolg. Bei herrlichstem sonnigen Wetter hatten die Hunde viel Spaß ihre Spielzeuge aus dem Wasser zu retten. Die anfängliche Angst vor dem kühlen Nass haben bis zum Schluss fast alle Hunde überwunden.

Selbst Mathilda, die bis dahin noch nie in Wasserbecken gestiegen war, konnte sich durch unser enthusiastisches Anfeuern überwinden und sogar Spaß daran finden.

Trixi hatte erst versucht, die Bälle durcch Geschrei ans Ufer zu bekommen, was jedoch nicht funktionierte. Mit viel Überredung gelang es auch ihr, die Angst zu überwinden und über die Treppe zum Schwimmen zu gelangen.

Trixiquiekt

Luke kannte diesen Spaß schon und apportierte zuverlässig sein Schwimmspielzeug.

Für Maley war es auch das erste Mal im Becken und nach ein wenig Überredung und Training an der Treppe hat er sich an seinen Job erinnert und gerne die tollen Spielzeuge aus dem Wasser geholt.

Rosa hält Ausschau nach in Not geratenen Spielzeugen, während Trixi ihr Spieli gefangen hat.

 

    

Rosa war die absolute Wasserratte und war voll in ihrem Element – kein Spielzeug musste ertrinken – sie rettete sie alle und legte sie vorbildlich an den Beckenrand. Auf den Fotos ist sie allerdings schon ein paar Stunden aktiv und man sieht ihr die Ermüdung an.

 

Insgesamt hat es allen Spaß gemacht, wie ich denke. Leider sind die Videos zu groß für diese Webseite. Diese sind besonders aussagekräftig und ich werde versuchen, sie so zu verkleinern, dass ich sie hochladen kann. Liebe Grüße Peggy

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.