Hundeschule Bonn, Osterode, Bad Lauterberg, Bad Sachsa und Umgebung
0175/5474290

Angebot

Erziehung/Ausbildung/Verhaltensberatung

Damit das Training individuell auf Ihr Team abgestimmt und nachhaltig ist, biete ich das Grundlagentraining nur im Einzelunterricht an. Dieser findet entweder im Wald oder Park statt.

Bei bestimmten Verhaltensauffälligkeiten oder bei Welpen ist es sinnvoll das Training in Ihrem Hause zu beginnen.

Zum Kennen lernen meiner Hundeschule empfehle ich einen Beratungsspaziergang im öffentlichen Park.

Beschäftigungsangebot


AGILITY

Beim Agility führen Sie Ihren Hund ohne Leine durch einen immer wechselnden Parcours aus Hürden, Tunnel, Wippe, Steg, Weitsprung etc. Der Hundeführer muss darauf achten, immer an der richtigen Stelle den Hund „abzuholen“ und ihm das richtige Hindernis zu zeigen. Der Hund sollte die Stangen der Hürden nicht reißen und auch die Kontaktzonen richtig abarbeiten.

Dieser Hundesport ist für fast jedes Hund-Mensch-Team geeignet, denn mit Sport im menschlichen Sinne hat es nicht viel zu tun. Die Hunde werden jedoch geistig und körperlich gefördert und freuen sich am Ende einer Stunde auf ein entspannendes Nickerchen.

Freizeitkurs (Kombination aus Obedience und Dogdance)

Hunde, die gern eng am Körper ihres Hundeführers arbeiten und Spaß an Grundkommandos haben, sind für diese Beschäftigung sicher zu begeistern. Der Hundehalter sollte wissen, dass es bei diesen Hundesportarten um Perfektion geht und man fleißig üben muss, wenn ein Fortschritt erkennbar sein soll. Aus dem Bereich Obedience trainieren wir Fußarbeit, Distanzkontrolle, Platzzuweisung, Apportieren, u.v.m. abwechselnd.

Im zweiten Teil des Freizeitkurses studieren wir Kunststücke ein, kombiniert mit Fußarbeit (rechts/links), Rückwärtsgehen etc. im Rahmen von Dogdance.

Dieser Kurs ist für alle aktiven und wissbegierigen Hund-Mensch-Teams geeignet.

Apportieren

FUN-Kurs (Mischung aus Erziehungsübungen, Hoopers, Longieren, Tricks und Sucharbeit)

In dieser Stunde frischen wir die Grundkommandos auf, verfeinern die Fußarbeit und festigen den Abruf. Außerdem trainieren wir unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten, wie Hoopers, Longieren und Nasenarbeit. Zum Schluss der Stunde werden kleine Tricks einstudiert, wie das Rückwärtsgehen, Kreiseln, Winken, Rolle etc.
Damit die Hunde genauso viel Spaß haben wie die Zweibeiner darf der Freilauf natürlich nicht fehlen.

LADEO (eine Kombination aus Longieren, Agility, Dogdance, Erziehung, Obedience)

Dieser Kurs ist entstanden, weil sich viele Hundehalter nicht für eine Hundesportart entscheiden konnten bzw. wollten oder es zu langweilig wurde.

In dieser, doch sehr anspruchsvollen Stunde, werden verschiedene Stationen abgearbeitet, so dass die Anforderungen ständig wechseln und für jeden Hund etwas dabei ist.

Beschreiben kann man diesen Kurs nur schwer – einfach mal mitmachen ist besser.

Longieren unter Ablenkung

Rally-Obedience

Unterschiedliche Übungen (Sitz, Platz, Hier, Bleib …) sind auf Schildern abgebildet. Diese werden auf einer großen Fläche so angeordnet, dass sie einen Parcours ergeben, der möglichst fehlerfrei und in kurzer Zeit vom Hund-Mensch-Team absolviert werden muss. Da es sehr viele verschiedene Schilderübungen und Kombinationen daraus gibt und sich der Parcours jedes mal ändert, wird dieser Sport nicht wirklich langweilig.

Hund und Halter sollten Spaß an Fußarbeit haben und der Halter muss zusätzlich bereit sein, selbst Kopfarbeit zu leisten.

Agility

Hundeschule Harz

Walderlebnis

Wir festigen im öffentlichen Wald/Park unter Ablenkung die Unterordnungsübungen, lassen die Hunde um Bäume und Mülleimer laufen, unter Bänke durchkriechen und trainieren andere Kunststücke, die man auf den alltäglichen Spaziergängen einbauen kann.

Bleiben in der Gruppe

Nadac-Hoopers

Diese, noch sehr junge Teamsportart ist für alle Hunde und Halter geeignet, ob Groß oder Klein, Jung oder Alt. Der Hund wird vom Hundeführer, der sich in einem kleinen Bereich befindet, aber nicht wirklich mitläuft, körpersprachlich und verbal um Pylonen und Tonnen, durch Tunnel und Hoops geschickt. Die Anordnung der Gegenstände und die Laufführung variieren dabei und werden an den jeweiligen Trainingsstand angepasst. Hier könnt Ihr Euch einen kleinen Einblick verschaffen https://www.youtube.com/watch?v=y0frzm5f5QE.

Hoopers